Geschrieben am

Kugelbahnen – einfach genial

Kugelbahnen faszinierenDie richtige Kombination der verschiedenen Cuboro-Kugelbahn-Elemente ergibt Kugelbahnen, die sowohl auf der Oberfläche als auch im Innern der Bauwürfel verlaufen.

Spielend lernen: Kugebahnen sind ein anregendes Spielvergnügen und fördern das räumliche Vorstellungsvermögen und das logische Denken sowie die Experimentierfreude, Motorik und Konzentration. Kugelbahnen sind für das Spielen alleine und in der Gruppe geeignet und fördert das positive Verhalten in der Gruppe.

Mehrgenerationenspiel: Cuboro Kugelbahnen sind nicht nur ein Kinderspielzeug, sondern eine spielerische Herausforderung für die ganze Familie. Die hohe Verarbeitungsqualität der naturbelassenen Buchenholzwürfel bietet Gewähr für langlebiges Spielvergnügen.

Ökologisches Schweizer Qualitätsprodukt: Das Buchenholz der Elemente (FSC-zertifiziert) stammt ausschließlich aus der Schweiz und wird in der Region Emmental/Oberaargau verarbeitet.

Baukastensystem: Die Kugelbahnelemente lassen unendlich viele Kombinationen zu. Die Grundkästen enthalten die wichtigsten Bausteine. Die Zusatzkästen erweitern das System mit thematisch gegliederten Elementen.

Cuboro wächst mit: Kinder ab 5 Jahren bauen einfache Kugelbahnen an der Oberfläche. Mit Übung und bewusstem Planen entstehen immer komplexere Bahnverläufe. Mit zunehmendem räumlichen Vorstellungsvermögen werden die inwändigen Funktionen der Elemente entdeckt. Die Bahnen werden durch das Verbinden der äußeren und inneren Funktionen immer interessanter. Es können unendlich verschiedene Bahnverläufe gebaut werden.

Cugolino ab 3 Jahren: Für die Kleinen bietet der Cugolino Grundkasten den idealen Einstieg in die Kugelbahn-Welt. Mit den Zusatzkästen von Cugolino wächst das gesamte Cuboro Kugelbahnsystem. Alle Cugolino-Bauklötze sind 100 % Cuboro-kompatibel.

Geschrieben am

Kidway Shop Villach

Kidway Shop Villach

Im Herzen von Villach, direkt an der Draulände, am Udo Jürgens-Platz in einem wunderschönen alten Haus – dem Hegerhaus. Das Hegerhaus ist ein spätgotisches Handwerkerhaus, das neben dem oberen Tränktor unter Einbeziehung der ehemaligen Stadtmauer errichtet wurde. Nach schweren Kriegsbeschädigungen war das Haus fast abbruchreif. In den Jahren 1977 – 1978 wurde das Haus von Hilda Heger und Arch. DI Peter K. Kulterer außen und innen in Stand gesetzt und revitalisiert.

Das Konzept für unseren Shop ist einfach – einfach zum Wohlfühlen!

Hier sollen Eltern und Kinder in Ruhe Spielzeuge entdecken und auch ausprobieren können. „Anfassen erlaubt“ heißt es bei unseren Auststellungsstücken von Kapla, Cuboro Kugelbahn, Matador, Spielküche, Puppenhaus, Lauflernwagen, Rutscher, Laufrad etc.

KIDWAY shop – Lederergasse 32 – 9500 Villach
Unsere Öffnungszeiten:

Montag – Freitag von 08:00 bis 12:00
Dienstag & Donnerstag von 15:00 bis 18:00
Samstag von 09:00 bis 12:00

 

Außerhalb der Öffnungszeiten auch gerne nach Vereinbarung! Tel. 0 42 42 – 28 00 283

Geschrieben am

Lernhilfe für kleine Rechenkönige/-innen

Lernhilfe für kleine Rechenkönige/-innenMalsätzchen sollte man ja „wie im Schlaf“ können.

Daher gibt´s nur eines: Üben, üben, üben und nochmals üben!

Mit der folgenden Methode haben auch wir zu Hause geübt. Und es hat sogar Spaß gemacht!

So funktioniert´s:

Lernhilfe Rechensätzchen ausdrucken, auseinanderschneiden und in eine „Rechen-Schachtel“ legen. Das Kind zieht ein Kärtchen und löst die daraufstehende Rechnung. Jene Rechnungen die das Kind richtig löst, kommen in die „Kann ich schon“-Schachtel („Rechenkönig(in)-Schachtel“, „Rechenprofi-Schachtel“,…). Jene Rechnungen, bei denen noch etwas Übung nötig ist, kommen zurück in die „Rechen-Schachtel“.

TIPP: immer nur ein paar Rechnungen ziehen lassen – dafür aber mehrmals täglich!

hier gehts zur Vorlage:

So macht das 1 x 1 Üben Spaß!

 

 

Viel Spaß beim Rechnen!

Geschrieben am

spiel gut

Das „spiel gut“ Gütesiegel

Spiel Gut

Die Verleihung des „spiel gut“-Siegels erfolgt durch den Arbeitsausschuß Kinderspiel + Spielzeug e.V.

Dieser, von der Industrie und vom Handel unabhänginge Arbeitsausschuß besteht aus Fachleuten, wie zB Pädagogen, Psychologen, Ärzte, Therapeuten, Fachleute für Elektronik, Chemie, Umweltschutz etc.

Alle von „spiel gut“ empfohlenen Spiele, Spielzeuge und Spielmaterialien wurden von Kindern, Jugendlichen, Familien und Institutionen erprobt. Danach werden diese vom „spiel gut“-Arbeitsausschuß geprüft und über eine Auszeichnung entschieden.

Begutachtet werden Spiele und Spielzeuge für Kinder von 0 bis 14 Jahren. Bewertet werden Spielwert, Funktion, Material, Verarbeitung, Gestaltung, Umweltverträglichkeit, Sicherheit, etc.

Nähere Infos finden Sie unter www.spielgut.de

Geschrieben am

Kindergeburtstage richtig feiern

Wie kann man Kindergeburtstage richtig feiern?

Diese Frage stellt sich oft ein paar Wochen vor dem Geburtstag der Kleinen.

Dabei stehen Mottopartys hoch im Kurs. Als ausgefallene Mottos für die Kindergeburtstagsparty eignen sich zum Beispiel:

Die Mittelalterparty
Die Elfenparty
Die Weltraumparty
Die Gespensterparty
Die Piratenparty

 

Die Mittelalterparty

Burgfräulein und edle Prinzen, Mägde, Räuber und Ritter – diese Motto bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Aus den Kindergeburtstagsspielen können „Ritterturniere“ werden. Sie können mit den Kindern Schwerter und Hüte für Burgfräulein basteln. Mit Singspielen wird um die Gunst der Geburtstagskindes geworben. Aus dem Himbeersaft wird der Rittertrunk, aus der Limo ein Prinzessinnen-Cocktail und das abendliche Mahl wird selbstverständlich mit den Händen gegessen! Hühnerbeine, Pommes oder Pizzastücke bieten sich hierfür zwar an, aber bei einer Mittelalterparty fernab vom Hofe dürfen auch gerne Spaghetti ohne Besteck verspeist werden. Das ist ein unvergessliches Geburtstagsessen mit jeder Menge Spaß!

Die Elfenparty

Damit in Ihrem heimischen Elfenwald auch so allerhand los ist, braucht jedes Kind einen Elfennamen, den es sich selbstverständlich selbst gibt. Dieses Motto ist eher etwas für kleine Mädchen, aber auch Jungs können sehr gute Elfen abgeben. Hier kann ein Kasperle-Elfentheater aufgeführt werden, zufällig ein Zauberer durch den Elfenwald spazieren oder eine Hexe, die das Geburtstagskind mit einem Fluch belegt, der nur durch das Finden eines Schatzes gelöst werden kann. Diesen Schatz müssen die Kinder natürlich erst finden! Zu Trinken gibt es magische Trunke in den buntesten Farben. Mit Brausepulver und Sirups lässt sich fast jede Farbe ins Glas zaubern, mit Lebensmittelfarbe wird der Kuchen in eine Elfentorte verzaubert und als Stärkung gibt es kleine Wundertüten mit kunterbunten Naschereien.

Die Weltraumparty

Damit die kleinen All-Fahrer sich auch wohl fühlen, wird Ihre Wohnung zur Raumstation. Um die schöne Idee der Weltraumparty umzusetzen, finden Sie auch hier schöne Einfälle für einen galaktischen Nachmittag. Sie können Raketenkeks backen, aufblasbare Globen an die Decke hängen und mit den Kindern Planeten aus Styroporkugeln und Karton basteln. Jeder Astronaut und Alien braucht ja schließlich seinen eigenen Planeten. Und um dieses Territorium zu verteidigen, müssen die Astronauten gemeinsam Aufgaben lösen und Abenteuer bestehen. Machen Sie aus der Reise nach Jerusalem, die Reise ins All und zu Trinken gibt es selbstverständlich Flüssignahrung!

Die Gespensterparty

Für diese Party empfiehlt sich eine Geschenkabsprache, denn sonst hat Ihr Kind das Buch „Das kleine Gespenst“ zehnmal im Bücherregal. Eine Verkleidung ist mit einem alten Bettlaken und einer Schere schnell gebastelt. Zu Essen gibt es zum Beispiel eine wackelige Hand, hierfür einfach einen neuen Gummihandschuh mit Wackelpudding füllen, kalt werden lassen und den Handschuh in der Mitte auseinander schneiden, fertig ist die essbare Hand. Für ein schauriges Ambiente am besten weiße Laken über Ihre Einrichtung werfen, ein paar schwarze Plastikspinnen dazu und mit künstlichen Spinnweben verzieren. Die Spinnweben können Sie auch selbst basteln: Mit dem Bastelkleber Spinnennetze auf eine Frischhaltefolie „malen“, trocknen lassen und später abziehen. Aber Achtung! Unbedingt die Spinnennetze außerhalb der Reichweite der Kinder aufhängen! Damit kein kleines Gespenst auf die Idee kommt, die Klebenetze zu essen!

Zum Gespensterdinner gibt es Gespenstersuppe, Pizzagesichter (die die Kinder selbst belegen können) oder Geister-Fischstäbchen – denn auch kleine Gespenster haben nach einem Tag im „Schloss“ großen Hunger!

Die Piratenparty

Jungs lieben dieses Motto und Kindergeburtstags-Klassiker wie die Schatzsuche, Topf schlagen unter Deck, Schiffchen auf dem Teichen fahren lassen oder (Piraten-)Geschichten vorlesen, lassen sich ganz einfach in das Motto integrieren. Am Anfang der Party muss sich natürlich jedes Kind einen neuen Piratennamen geben und Schnitzel mit Pommes haben Piraten sicher auch damals schon mehr als gerne gegessen. Aus dem Kuchen in Schiffsform wird schnell ein Piratenschiff (siehe Bild). Eine Verkleidung ist mit Faschingsschminke, Kopftuch und einer „echten“ Augenklappe aus der Apotheke schnell gebastelt und dann können die kleinen Piraten für ihren nächsten Beutezug in See stechen!

Piratenparty Kindergeburtstag Torte